Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting

Update: 2G ist aufgehoben

Eine Anmeldung ist aber trotzdem erforderlich!

Aufgrund der vielen Lockerungen und Wegfall der 2G-Regelung durch die Bayerische Staatsregierung, hat die Pilgerleitung entschieden, die 2G-Regelung aufzuheben.

193. Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting

Als Motto für die 193. Fußwallfahrt haben wir (wie in den vergangenen beiden Jahren):

Unter deinen Schutz und Schirm…

gewählt und stimmen damit in das älteste bekannte Mariengebet ein.

Wir machen uns auf den Weg – die Vorbereitungen für die traditionelle Wallfahrt an Pfingsten 2022 laufen auf Hochtouren!

Nach zwei Jahren, in denen unsere Wallfahrt von Regensburg nach Altötting aufgrund der Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden konnte, geben die derzeitigen Lockerungen Grund zur Hoffnung, dieses Jahr voll Zuversicht zu planen! Aufgrund der aktuellen Ereignisse in der Ukraine ist es noch wichtiger, miteinander zu beten und um Frieden zu bitten.

Wir treffen alle Vorbereitungen, so dass unsere Fußwallfahrt durchgeführt werden kann. Sie soll auf jeden Fall wie gewohnt von Donnerstag, 02.06. bis Samstag, 04.06.2022 stattfinden.

Für die Fußwallfahrt in diesem Jahr gelten folgende Veränderungen und Regeln:

  • 1. Wer teilnehmen will, muss sich vorher bei der Pilgerleitung anmelden! Die Anmeldung kann hier direkt online erfolgen. Das Anmeldeformular ist aber auch auf unserer Homepage abrufbar bzw. kann zugeschickt werden.

  • 2. Wir können in diesem Jahr keine Quartiere garantieren. Jede*r Teilnehmer*in muss das Quartier selbst organisieren und kann sich erst anmelden, wenn die Quartierfrage konkret gelöst ist. Der Pilgerführer kann im Vorfeld der Wallfahrt in beschränktem Rahmen vermittelnd behilflich sein. 

  • 3. Ein Sicherheits- und Hygienekonzept wurde für die Fußwallfahrt erstellt und ist auf unserer Homepage abrufbar. Für die Teilnahme ist die Bereitschaft zur Einhaltung des Hygienekonzepts Bedingung.

  • 4. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 26.05.2022

  • 5. Für die Helfer*innen der Wallfahrt gibt es eine interne Anmeldung.

  • 6. Die Wallfahrt kann am Donnerstag, 02.06.2022, in Regensburg (St. Albertus Magnus) oder am Freitag, 03.06.2022, in Dingolfing (Krankenhaus) begonnen werden.

  • 7. Pilgerinnen und Pilger die erst am Samstag, 04.06.2022, ab Massing oder Wald teilnehmen benötigen keine Anmeldung!

Weitere Informationen werden je nach aktueller Entwicklung an dieser Stelle veröffentlicht.

Bitte geben Sie diese Informationen auch gerne an andere Pilgerinnen und Pilger weiter! Wir hoffen und planen und freuen uns umso mehr, endlich wieder gemeinsam zur Fußwallfahrt nach Altötting aufbrechen zu können, wenn auch im Rahmen eingeschränkter Möglichkeiten, an die wir uns dieses Jahr Pandemie bedingt halten.

Wir machen uns auf den Weg… im Planen und Vorbereiten; und dann auch von Regensburg nach Altötting! 

Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl fand am 01.04.2022 statt

Die Liste der gewählten Mitglieder des Vorstands und des Beirats befindet sind im Menüpunkt Pilgerverein.

Die Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting

Seit 1830 machen sich jedes Jahr am Donnerstag vor Pfingsten Pilger zu Fuß auf den Weg, um singend und betend von der Bischofsstadt Regensburg zum Gnadenbild Unserer Lieben Frau von Altötting zu ziehen. Unser Pilgerkreuz ist ein vertrauter Anblick für die Pilger und alle, denen wir am Weg begegnen. Es wurde zur 50. Jubiläumswallfahrt von Johann Zenger aus Winkerling gestiftet und vom Schreinermeister Georg Huger von Bubach angefertigt.

Festgottesdienst und Jahreshauptversammlung

Kurze Filmdokumentation von der Regensburger Diözesanfußwallfahrt